Der Verein wurde 1975 gegründet. Unsere Ziele sind nicht ganz die gleichen, wie diejenigen anderer Verschönerungsvereine. Wir errichten keine Sitzbänke an aussichtsreicher Lage, und doch hat unser Verein recht viel mit Verschönerungen aller Art zu tun. Im Zentrum unserer Tätigkeit steht das gemeindeeigene Büechihaus im Hinterdorf, erbaut vor rund 200 Jahren.

  • Jeden Frühling stellen sich Frauen und Männer zur Verfügung, um an diesem erhaltenswerten Gebäude Teilrenovationen oder Putzarbeiten auszuführen.
  • Alle 2 Jahre findet im Monat April eine Wald-Wiesen-und Bachputzete statt.
  • Im Frühsommer unternehmen wir eine kleine Wanderung.
  • Im Herbst organisieren wir einen Themenabend.
  • Am ersten Montag im November findet der traditionelle Räbeliechtliumzug statt.
  • Anfang Dezember gestalten wir ein Adventsfenster.
  • In der Adventszeit organisiert der VVD das traditionelle Kerzenziehen.

Zurzeit zählen wir rund 200 Mitglieder, Tendenz eher abnehmend. Leider sind wir alle etwas in die Jahre gekommen, und jüngeres Blut täte auch uns gut.

Einen Link zu Position des Büechihuuses auf Google Maps finden sie hier.