Am Montag, 2 November organisieren wir das erste Mal den traditionellen Räbeliechtliumzug. Der Verein, der das bis anhin durchgeführt hat, hat sich aufgelöst, und uns war es ein wichtiges Anliegen, dass dieser Anlass nicht einfach stirbt. Wir haben uns schon frühzeitig an das organisieren dieses Umzuges gemacht, gilt es doch einiges abzuklären und zu überdenken. Dann mussten wir beizeiten die geeigneten Helfer anfragen und mit ihnen an einer Sitzung Detailfragen klären. Es gilt auch die verschiedenen Bewilligungen zu beantragen, und mit der Gemeinde, Schule, Kindergarten und anderen Vereinen die Termine abzusprechen. All dies konnten wir nur bewerkstelligen da wir tatkräftige Unterstützung von einzelnen Mitgliedern aus dem "alten" Verein bekommen haben und von ihren Erfahrungen profitieren konnten. Auch die zahlreiche und spontane Unterstützung aus der Bevölkerung zeigt einmal mehr, dass auch noch anderen Dielsdorfern und Dielsdorferinnen daran gelegen ist, dass ein altes Brauchtum wie das Räbeliechtli auch in Zukunft im gewohntem Rahmen durchgeführt werden soll.