Eine fröhliche Schar von 21 Personen traf sich am Morgen am Bahnhof Dielsdorf um die Reise unter die Füsse zu nehmen.

Dieses Mal war war der Wettergott mit uns und versprach uns einen wunderbaren Tag. Mit der S-Bahn fuhren wir nach Andelfingen. Nach einer entspannten Pause in einer Gartenlaube am Fluss, ging die romantische Wanderung der Thur entlang. Nach Überqueren des Flusses auf der historischen schwindelerregenden Stahl-Eisenbahnbrücke, erholten wir uns an einem schönen Kiesstrand. Dort wurde je nach Lust und Laune gebadet und gegrillt.

Durch Wiesen und Wald ging die Wanderung weiter nach Ossingen. Über Seuzach wo ein kühles Getränk wartete, kehrten wir mit der S-Bahn nach Dielsdorf zurück. Müde, aber sehr aufgestellt stiegen wir aus dem Zug.