Am Freitag, 09. Mai fand, die für Vereine obligatorische GV statt. Zuerst als Einstimmung und Begrüssung der Mitglieder einen 30 Min. Apéro. Danach die GV, die in diesem Jahr, da nichts aussergewöhnliches anstand, nicht einmal eine Stunde dauerte. Keine Änderungen, keine Neuwahlen und auch keine zusätzl. Anträge. Der neue Vorstand ist auch der Alte und auch bei unseren Revisoren blieb alles wie gewohnt. Unterdessen brachte das Catering unser Abendessen. In fröhlicher Runde wurde gegessen und getrunken und dann um 23:00 das Haus mit aufgeräumter Küche wieder verschlossen.