Mit der diesjährigen Vereinsreise tauchten wir in die Geschichte des Kantons Aargau ein und sind auf Entdeckung des historischen Flösserweges gegangen (wenigstens einen Teil davon!)

Bis zum 19. JH war die Flösserei im Kanton AG ein grosses Geschäft. Viel Holz wurde via Aare und Reuss zum Rhein als Floss befördert und die Flössermänner benutzten den Fussweg, um an den Ausgangspunkt zurückzukehren. Die Geschichte der Flösserei haben wir bei der Wanderung erfahren.

Nachdem wir das schmucke alte Städtli Laufenburg durchquert haben, marschierten wir dem Rhein entlang zum Wald, wo gemütlich grilliert wurde. Nach dem „Brötle", wanderten wir durch Wiesen und grüne Landschaft weiter nach Mettau. Eine Busfahrt durch die schönen Aargauer Hügel als Abschluss führte uns zum Bahnhof Brugg. Mit der S-Bahn erreichten wir Dielsdorf um 19h00.

 Unterwegs wie üblich Einkehr zu Znüni und  Zvieri.